Mickhausen

Fast ein Heimrennen zum Saisonabschluss


Wir hatten am Donnerstagabend einmal mehr eine relativ kurze Anreise nach Mickhausen.

Der Freitag gestaltete sich dann ein wenig mühsam, eigentlich untypisch für die sonst sehr gute Veranstaltung in den Stauden! Wir standen dann fast eine Stunde an der Papierabnahme und geschlagene 1 ½ Stunden an der technischen Abnahme bis es mittlerweile acht Uhr war und dunkel.

Samstagmorgen um halb acht war dann bereits die Fahrerbesprechung angesagt.

Bis zu meinem 1. Trainingslauf  verging aber noch einige Zeit, da leider schon sehr viele Fahrer ihr Können übertrieben und den Zeitplan durch viele Unfälle massiv strapazierten!

Gegen elf war es dann aber endlich soweit… Durch viele Warnungen, die Strecke sei extrem Rutschig, ging ich sehr Vorsichtig zu Werke. Ich konnte das aber dann nicht ganz nachvollziehen, denn das Fahrverhalten des Martinis fühlte sich gut an und mit einer Zeit von 55.9.. war ich soweit zufrieden. Dies bedeutete zudem die zweitschnellste bis dahin gefahrene Zeit hinter Lionel Regal und dies bei neun Formel 3000 am Start!

Für den zweiten Trainingslauf  montierten wir dann die neueren Reifen zum vergleich und prompt konnte ich mich auf 53,1.. steigern, womit ich den zweiten Platz hinter Lionel behaupten konnte.

Kurz vor sechs Uhr wurde das 3. Training dann nach mehren Motorplatzern und Unfällen ganz abgebrochen und somit standen wir mit einem Minimum von zwei Probeläufen da. Zum Glück hatte bei mir alles so gut gepasst…

Nach dem guten Trainingsergebnis entschied ich mich dann am Sonntagmorgen doch noch auf neue Reifen zu setzen. Bei sehr kalten Temperaturen von ca. 5°C konnten mussten wir den 1. Rennlauf in Angriff nehmen! Mit einer Zeit von 53,4.. konnte ich dann soweit zufrieden sein, wobei ich lediglich von Lionel Regal und Fausto Bormolini geschlagen geben musste, aber 1 sec Vorsprung auf Jörg Weidinger, meinen nächsten Verfolger in der CN; herausfahren konnte.

Zum 2. Rennlauf wurde die Temperatur dann schon angenehmer und wir konnten dann alle mehr angreifen. Ich hatte dann auch einen sehr guten Lauf, aber in der Schikane vor dem Ziel einen massiven Quersteher, wobei ich den Martini fast aus der Kontrolle verloren habe! Diese Aktion kostete mich dann leider auch gleich 4/10 sec, 52,4.. war somit eine respektable Zeit und immer noch Gesamtrang drei und weiterer Führungsausbau in der Klasse gegenüber Jörg.

Für den 3. Rennlauf nahmen wir eine kleine Abstimmungsarbeit am Auto vor, was sich in einer Zeitverbesserung auf 52,2.. niederschlug, aber nicht zufriedenstellend war. Regal kam mit einem Plattfuss im Ziel an, was für mich den zweiten Platz im vorläufigen Gesamtklassement bedeutete!

Der 4. und letzte Rennlauf versprach noch einmal Spannung pur, denn hinter mir hat Laszlo Zsasz, in seinem Formel 3000, im 2. und 3. Lauf langsam seien Rückstand langsam abgeknabbert und lag dicht hinter mir! Ich wollte meinen Platz natürlich nicht kampflos hergeben und habe, nach einem guten unteren Teil, das „Karussell“ einen Tick zu spät angebremst und den Schwung um die Kurve verloren. Im Ziel wurde meine Zeit bei 52,3.. gestoppt, mit diesem Fehler nicht mal so schlecht! Leider war die Zeit von Laszlo ein wenig schneller und er hat mich um lediglich 3/100 sec auf den dritten Gesamtrang verdrängt! Dennoch der Gruppensieg der Gruppe CN vor Jörg Weidinger, Bernd Simon, Urs Müller…

Auf Grund des geringen Rückstandes ärgerlich, aber bei diesem hochkarätigen Starterfeld ein ausgezeichnetes Resultat!

Somit ist die Saison 2007 abgeschlossen, mit ausgezeichneten Resultaten, dem Gewinn des AvD- Sportwagen- Bergcups und dem Vizetitel in der deutschen Bergmeisterschaft doch erfreulich und sehr erfolgreich verlaufen!

Hiermit möchte ich mich bei allen Sponsoren, Helfern, Kollegen und Begleitern, die mir diese Saison ermöglicht haben, recht herzlich bedanken!!!!

Und ich hoffe, auf eine erfolgreiche Fortführung und Zusammenarbeit im 2008…

Mit besten Grüssen
Marcel



Weitere Infos zum Bergrennen in Mickhausen findet Ihr hier



Anfahrt











Die Rennstrecke











Resultate
⇒Klassenergebnis Training
⇒Gesamtergebnis Training
⇒Rangliste Gesammtklassement
⇒Rangliste Klassenergebnis
⇒Gesamtrangliste DBM 2007
⇒Gesamtrangliste Sportwagen Bergcup 2007
Film
⇒Mickhausen